Ohne Rauschen

Geständnis abzulegen: Ich beruhigte alle drei Kinder mit (intensivem/exzessivem) Rauschen.

Seit etwa einer Woche jetzt sind wir geräuschfrei. Kein Rauschen mehr nachts oder während des Mittagsschlafes. Bisher lief eine App, die ein Rauschen produzierte, das die Jüngste in einen ruhigeren Schlaf „wiegte“.

Nun ist es ja so mit dem Rauschen ähnlich wie mit einem Nuckel (den wir hier nicht benutzten), irgendwann muss man es tatsächlich abgewöhnen. Sich selbst und auch dem Kind. Ich musste also lernen, das Kind auch ohne Rauschen zu beruhigen und das Kind musste lernen (oder muss noch lernen) sich ohne Rauschen zu beruhigen.

Ich hab es bei den Großen etwas früher hingekriegt (mit 1,5 Jahren etwa). Bei der Jüngsten hab ich es immer mal halbherzig probiert, aber dann doch wieder darauf zurückgegriffen.

Nun ist es aus! Das Schlafzimmer ist leise. Sehr ungewohnt für mich, denn auch ich hatte mich daran gewöhnt neben dem Rauschen nichts weiter zu hören. Nun höre ich wieder Vögel und den Atem der Kinder. 😄 Mal sehen ob das Rauschen jetzt dauerhaft aus bleibt, aber eine Woche haben wir noch nie ohne geschafft, also die Zeichen stehen gut.

Zur Erläuterung: Im Buch „Das glücklichste Baby der Welt“ hatten wir damals mit den Zwillingen nach Hilfe gesucht und sie im Rauschen (teilweise auch sehr lautem Rauschen) gefunden. Hierzu gehörten vor allem der Staubsauger und Radio Rauschen. Auch lautes und intensives „Schschschsch“ half und natürlich lauter Straßenverkehr. Nicht die kleinen Nebenstraßen, sondern die zwei- und dreispurigen Straßen im Berliner Stadtverkehr. Viele viele Nächte schliefen wir bei lautem Radio Rauschen.

Mit der Jüngsten sind wir schnell auf eine App gestoßen: „White Noise“ (weißes Rauschen), die auch andere Geräusche produziert, z.B. Wasser tropfen, Fön, Trockner, Bahngleise u.v.m.

Falls ihr also noch nach einem Beruhigungsmittel sucht, dann probiert es einfach mal aus. Bisher hat es hier keinem geschadet. Wir sind alle nicht taub (auch nicht schwerhörig) davon geworden, obwohl ich das schon oft befürchtet habe und das Rauschen das ein oder andere Mal verflucht habe. 🙄

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s