Ein Nachmittag alleine mit K1

Alle paar Wochen (in der Regel alle 4) habe ich am Wochenende einen familienfreien Nachmittag. 😄

Nun hatte ich aber in den letzten Wochen das Gefühl, dass meine Erstgeborene mich mal exklusiv braucht und da dachte ich, ich nehme sie mal mit. Sie fragen sowieso jedes Mal ob sie mitkommen können.

In der Bahn habe ich ihr vier Vorschläge gemacht, aber sie konnte sich nicht entscheiden. So dass wir dann zusammen entschieden haben. Ich habe ihr meinen Arbeitsweg gezeigt. Wir waren in einer Zaubershow und haben dann noch zusammen gegessen. Sehr angenehm unser gemeinsamer Exklusiv-Nachmittag.

Sie konnte mal so richtig auftanken und hatte mich nur für sich. 😊 Das hat Kind 3 natürlich ganz oft gehabt und auch Kind 2 beanspruchte mich in letzter Zeit oft für sich. Insbesondere im letzten Jahr durch die Migräne. Die Älteste steckte hier viel zurück.

Kind 2 hat den Ausflug gestern heute gleich erstmal mit extremen Bauchschmerzen quittiert. Haben kurz überlegt, ob wir mit ihr ins Krankenhaus müssen. Ich vermute langsam, dass sie ein Schmerzproblem hat.

Aber zurück zu Kind 1. Sie ist mein größter Spiegel. Sie ist mir sehr ähnlich in vielerlei Hinsicht und ich merkte, dass wir auch deswegen oft aneinander geraten. Vermutlich ein Vorgeschmack auf die Pubertät… Ich wachse hier gerade an der Herausforderung, dass meine Kinder immer selbständiger und selbstbestimmter werden. Eine spannende Reise, die nie langweilig wird. Der Job Muttersein verändert gerade die Voraussetzungen und ich hab die Weiterbildung verpasst und muss nun learning-by-doing machen. 😄

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s