Meine Mutter

Wo soll ich anfangen?

Meine Mutter ist eine starke Frau. Eine starke Persönlichkeit und sie hat einen weichen verletzlichen Kern.

Sie hat mir in vielerlei Hinsicht alles Nötige mit auf den Weg gegeben. Als Alleinerziehende hat sie ihr Möglichstes versucht mit meinem Bruder und mir. Wie sie das geschafft hat mit 40 Stunden Job und Haushalt ist mir ein Rätsel. Zumal der Geschirrspüler erst spät bei uns einzog.

Erst als Mutter kann ich nachempfinden wie es ihr oft gegangen sein muss.

Wir sind nicht immer einer Meinung und haben die üblichen Mutter-Tochter-Reibungspunkte, aber in den letzten paar Jahren ist das Verhältnis enger geworden, finde ich. Und in letzter Zeit habe ich immer öfters das große Bedürfnis sie sehr lange zu umarmen.

In der Kindererziehung sind wir uns nicht ganz gleich, was auch ab und zu zu Konflikten geführt hat in den letzten Jahren, aber weniger geworden ist. Was aber das Löwenmutterherz angeht, das habe ich von ihr. Ihre Ruhe, Stärke und Ausdauer hat sie mir mitgegeben und dafür bin ich heute sehr dankbar.

Danke Mutti. Danke, dass Du da bist. Ohne Dich wäre ich nicht derselbe Mensch, der ich heute bin. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s