Wochenbett- und Kraftsuppe

Achtung, es folgt Werbung! 🙂

Empfohlen von meiner Hebamme, habe ich damals während der Schwangerschaft mit der Jüngsten die Kraftsuppen der Ziethen Apotheke entdeckt.

Inzwischen gibt es auch eine Mischung für eine Wochenbettsuppe. Die Idee dafür kommt aus der Chinesischen Medizin. Die Mischung für die Suppe muss lange auskochen und wird dann gesiebt. Was übrig bleibt ist die Grundlage für eine Suppe (der Sud), die man gut auch einfrieren kann und somit in der Schwangerschaft schon für das bevorstehende Wochenbett vorbereiten kann.

Mehr über die Kraftsuppen findet ihr hier. Sie sind nicht nur nach einer Geburt geeignet sondern auch nach einer kräftezehrenden Erkrankung zum Beispiel. Ich finde die Suppen sehr aromatisch und abgesehen von der langen Kochzeit, die der Topf aber gut ohne mich zurecht kommt, sind sie einfach zuzubereiten.

Die Ziethen Apotheke hat mir drei Wochenbettsuppen und zwei Kraftsuppen I zur Verlosung zur Verfügung gestellt. Das freut mich sehr und ich würde mich freuen, wenn ihr zahlreich teilnehmt.

   
 Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Kommentiert bitte unter diesem Beitrag, welche der Suppen ihr gerne probieren möchtet und warum und/oder ob ihr schonmal mit den Suppen oder anderen Produkten der Ziethen Apotheke in Kontakt gekommen seid.
Die Apotheke hat übrigens einen Online Shop und zwei Filialen in Berlin, falls ihr es nicht bereits schon wußtet.

Dort findet man auch gute Hausmarken zu Vielem was das Mutterherz nach der Geburt rund ums Kind vielleicht benötigt. Seht Euch gerne mal um!

Die Zäpfchen für Frauen möchte ich Euch noch empfehlen. Die haben mir selbst sehr geholfen. Vor allem die pflegenden Zäpfchen sind nach der Geburt wohltuend. Die Apotheke berät auch gerne, wenn ihr Fragen habt.
(Wichtig: Anwendbar erst nach der Geburt, wenn der Wochenfluss vorbei ist.)

Die Verlosung geht bis zum Sonntag, den 7. Februar 2016 um 23:59 Uhr. 🙂

 

14 Gedanken zu “Wochenbett- und Kraftsuppe

  1. Oh, da möchte ich gerne mitmachen!

    Ich möchte gerne die Wochenbettsuppe gewinnen. Und eine Begründung habe ich auch: Ende Juni werde ich die sicher benötigen. Da kommt nämlich unser kleines Pünktchen auf die Welt 🙂 Und das hätte bestimmt gerne eine fitte, satte Mutti 🙂

    Die Firma kenne ich übrigens bisher überhaupt noch nicht.. Na, aber ich kenne so vieles noch nicht…

    Gefällt 1 Person

  2. Katharina schreibt:

    Hallo, das klingt ja toll! Ich kenne diese Suppen nicht, würde mich aber sehr für die Kraftsuppe interessieren. Der Junior und ich stecken uns jetzt seit einem längeren Zeitraum immer wieder gegenseitig mit Erkältung an, durch die daraus bedingte „Schlappheit“ kommt gesundes, frisches kochen im Moment etwas zu kurz 😔 Deswegen bin ich echt neugierig, ob die Suppen da helfen könnten.
    Liebe Grüße, Katharina

    Gefällt 1 Person

  3. Die Kraftsuppe würde ich sehr, sehr gerne mal ausprobieren und mich hiermit für diesen Gewinn in den Lostopf schmeissen 😉 Kräftezehrend ist es momentan mit den zwei Mädels hier im Hause. Derzeit gibt es keine Durchschlafnächte und Mini-L denkt mit ihren zweieinhalb Jahren nicht daran, sich abstillen zu wollen. Eine kleine Kraft-Stärkung wäre da optimal!

    Gefällt 1 Person

  4. Oh, falls man noch mitmachen kann, würde ich eine Kraftsuppe gut vertragen können.
    Und falls nicht, schaue ich mich mal in der Apotheke um, also online. Das klingt sehr interessant und dein Artikel hat mich Neugier gemacht!
    Lass es dir gut gehen!
    LG
    Sabrina

    Gefällt 1 Person

  5. J schreibt:

    Die Kraftsuppe kann ich definitiv gebrauchen!!
    (Die Wochenbettsuppe könnte ich allerdings verschenken…)
    Die Apotheke kenn ich nicht, aber cool, dass sie dir was zur Verlosung zur Verfügung stellen!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s