Vegane Waffeln (neutral)

Heute Morgen hatte ich Lust Waffeln zu machen. Also habe ich ein Rezept abgewandelt, so dass es vegan ist.

Ich habe kein Foto gemacht und hätte es hier wohl auch gar nicht erwähnt, aber eine meiner Töchter hat es sehr gut geschmeckt. Und sie ist sonst etwas wählerisch. Und dann hat abends mein Mann die übrig gebliebenen Waffeln gegessen. Also kann es nicht so schlecht gewesen sein. Mir haben sie sowieso geschmeckt und dem kleinsten Familienmitglied auch. Also los:

200g Dinkelmehl
1/2 TL Salz (Meersalz)
1 EL Leinsamen
180g Wasser
70g Nussmus
1 Dattel (optional, ich wollte es etwas süß haben)
2 EL Kokosöl

Das Mehl habe ich mit dem Salz und den Leinsamen vermischt. Das Wasser, die Dattel (Medjoul) und das Mus (Mischmus) habe ich in einem kleinen Mixer zu einer dickeren Milch gemischt und dann zu dem Mehl Gemisch dazugegeben. Alles gemixt und dann noch das Kokosöl untergemischt. Fertig. Mein Teig war recht fest. Vielleicht hätte ich noch einen Schluck Wasser dazu geben sollen, aber wie gesagt hat es auch so gemundet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s