Nächte – Teil 3

Ich habe ja schon zweimal über unsere Nächte berichtet. Es ist mal wieder Zeit. Ich will auch Mut machen. Es wird besser.

Inzwischen schläft die Jüngste meist zwischen 19 und 20 Uhr und dann schläft sie meistens bis 2/3 Uhr morgens. Manchmal meldet sie sich nochmal zum pullern gegen 22-23 Uhr. Danach ist sie trocken bis morgens. Nach dem Stillen nachts kommt sie ab und zu noch mal gegen 4 bzw. 5 Uhr. Dann ist die Nacht um 6-6.30 Uhr vorbei. Tagsüber schläft sie 1-2 Std. Meist über mittags von 11 bis 13 Uhr.

Ich kann ganz gut mit dem Rythmus leben und fühle mich meistens recht ausgeruht nach diesen Nächten. Ich hab mich jetzt schon so daran gewöhnt, dass es mich schon richtig stresst, wenn sie wieder schlechter schläft. 😦 Dann denke ich schon über Abstillen nach, aber meistens schläft sie gut so dass es wohl noch eine Weile so weiter gehen wird.

Wenn ich das vergleiche mit meinem ersten Beitrag zum Thema, dann ist das jetzt schon eine unglaubliche Verbesseung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s