Erster Arbeitstag

Meinen Arbeitstag startete ich etwas müde. Die Großen haben schon gestern Abend etwas geklammert. Sie merkten wohl, dass was los ist mit mir. Die Kleine hat dafür heute Nacht nochmal genutzt mit mir Zeit zu verbringen. Meine Güte hat sie schlecht geschlafen. Ich wollte eigentlich sehr früh zur Arbeit fahren, aber das habe ich dann gegen 3 Uhr abgeschrieben und mich innerlich auf eine Stunde später losgehen eingestellt. Das war auch ganz gut so.

Ich bin abgesehen von der Müdigkeit ganz gut in den Tag gestartet. Alle Busse und Züge waren pünktlich. Es war nicht zu kalt. Sogar die Sonne war schon aufgegangen. Angenehm.

Meine Kollegen haben mich freundlich empfangen. Es ist ein schönes und helles Büro mit einer guten Aussicht. Alle Zeiger deuteten auf „guter Tag“. Leider konnte ich mich davon nicht so richtig anstecken lassen, aber ich erlaube mir heute mal meine verhaltene Laune und schiebe es auf die durchzechte Nacht. 😄

Wird schon. Immerhin funktionierte mein Firmenausweis. Gutes Zeichen.

Leider habe ich noch keinen Zugang zu meinem Rechner und ich konnte in den 6 Stunden, die ich nun in der Dienstelle war auch keinen Zugang erarbeiten. Naja. Morgen ist ja auch noch ein Tag. Allerdings dann erstmal von zu Hause. Die Jüngste ist noch nicht sehr gut eingewöhnt. 😐 Zum Glück kann ich von zu Hause arbeiten und ihr und mir somit den Fahrtweg ersparen.

Neuer Tag. Neues Glück. Morgen hab ich bestimmt gute Laune. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s