Krankenhaus-Erfahrungen – Blogparade

Letztes Jahr habe ich hier im Blog Erinnerungen aus meiner Zeit mit den Zwillingen im Krankenhaus ein bißchen aufgearbeitet.

10 Anekdoten aus 2007

  1. Anekdote – Mein Kind kriegt keine Luft mehr und ich kann nicht helfen
  2. Anekdote – Nach 3 Wochen stillt mein Baby das erste Mal an der Brust
  3. Anekdote – Zerrissen zwischen Erschöpfung und Muttergefühlen
  4. Anekdote – (übergriffiger) Herzultraschall
  5. Anekdote – ein bißchen Menschlichkeit – Danke an meinen Arzt
  6. Ankedote – Kein Rooming-in für mich
  7. Ankedote – Neugeborengelbsucht
  8. Anekdote – Verwandtschaft
  9. Anekdote – Hüftultraschall
  10. Anekdote – Wir dürfen nach Hause

Ich kriege leider nicht mehr alles in die richtige Reihenfolge, aber ich denke das ist auch nicht notwendig. Für mich war es wichtig, es mal aufgeschrieben zu haben.

Ich weiß, dass mein Mann auch noch eine eigene Anekdote aus seiner Sicht hat. Ich muss ihn mal bitten, das für Euch aufzuschreiben.

Hiermit möchte ich nun gerne eine Blogparade starten. Wer Lust hat sich anzuschließen, kann gerne einen Beitrag schreiben über die Erfahrungen, die sie oder er im Krankenhaus mit Kindern gemacht hat. Entweder nach der Geburt oder vor der Geburt oder auch mit Kleinkind bzw. Kind.

Gerne auch gute Erfahrungen! Schickt mir Eure Links. Entweder per Email (mamanatur at gmx punkt de) oder hier als Kommentar.

Ich werde dann einen Beitrag schreiben mit den gesammelten Links und einer kurzen Zusammenfassung Eures Artikels. Falls ihr schon einen Beitrag geschrieben habt in der Vergangenheit, dann auch gerne her damit.

Angeregt hat mich der kürzlich erschienene Artikel von Mo bei 2KindChaos: Gegen die Geborgenheit
Der Beitrag hat mich sehr bewegt und stark erinnert an meine Erfahrungen im Krankenhaus.

Ich freue mich auf rege Teilnahme bis Ende November. Im Dezember schreibe ich dann eine Zusammenfassung.

16 Gedanken zu “Krankenhaus-Erfahrungen – Blogparade

  1. Hallo,

    so ich habe gerade den aktuellesten Bericht veröffentlicht von unseren Krankenhausaufenthalten. Das ist er: https://kindundstudium.wordpress.com/2016/10/28/krankenhaus-die-dritte/

    Dann gibt es noch zwei weitere Berichte. Einmal aus April diesen Jahres: https://kindundstudium.wordpress.com/2016/04/25/krankenhaus-2/

    und von Dezember letzten Jahres: https://kindundstudium.wordpress.com/2015/12/07/unser-wochenende-in-bildern-49-kw/

    Liebe Grüße

    Jenny

    Gefällt 1 Person

  2. Als Beckenendlagen-Eltern haben wir auch ein paar Erfahrungen mit Münchens Kliniken machen dürfen.

    Am Anfang stand die „Äußere Wendung“:
    http://www.stadtpapa.de/2016/04/einmal-wenden-bitte/

    Dann kam die Geburt:
    http://www.stadtpapa.de/2016/06/anbruch-einer-neuen-zeit/

    Und zuletzt noch unsere Story zur Krankenhauswahl, denn die war für nicht ganz einfach. Wir wollten keinen Kaiserschnitt ohne medizinische Indikation. Die Beckenendlage wird gerne als solche verkauft, ist es aber eben nicht in jedem Fall.

    http://www.stadtpapa.de/2016/06/krankenhaus-casting/

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Kle.
      Danke für Deinen Beitrag zu meiner Blogparade. Das freut mich sehr. Sehr bewegend, Deine Kindheitserinnerungen.

      Bist Du auch bei Twitter oder Facebook? Dann würde ich Dich dort noch verlinken.
      Liebe Grüße, Anita

      Gefällt mir

  3. Hallo!

    Ich habe auch schon ein paar Mal darüber geschrieben:

    http://zwergenzimmerchen.de/krankenhausaufenthalt-mit-dem-sohn/

    Bei den anderen 2 Berichten kommt jeweils ein kurzer Ausschnitt aus dem Krankenhaus vor. Ich weiß nicht, ob das auch interessant für dich ist:

    http://zwergenzimmerchen.de/die-sorge-um-das-kind/
    http://zwergenzimmerchen.de/strohwitwenwoche-oder-wie-alles-im-chaos-endete/

    Vielen Dank für deine Blogparade und liebe Grüße!
    Sarah

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s