Wie mein Kind meinte schlecht in Mathe zu sein…

Dank Bibi Blocksberg war Kind 1 der Meinung, dass sie (auch) eine Niete in Mathe ist.

Ich habe schon einmal bei Facebook über die zwei BB geschrieben. Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen sind mir als Elternteil ein Dorn im Auge. Obwohl ich es als Kind sehr gerne gehört, ja sogar geliebt, habe, kann ich dem heute als zuhörendes Elter nichts abgewinnen. Im Gegenteil, ich finde die verwendete Sprache und die Rollen nicht mehr zeitgemäß.

Nun ist es so, dass K1 der Meinung ist sie sei schlecht in Mathe, weil sie nicht so schnell rechnet wir K2… Der Unterschied ist minimal, aber sie ist eben ein Mü langsamer und dann versucht sie es gar nicht erst. Da ihre Freundin in der Schule auch Schwierigkeiten mit Mathe hat und Bibi Blocksberg, mit der sie sich identifiziert ihre Mathelehrerin nicht ausstehen kann, hat sie ein vorgefertigtes Bild von sich. Ich kann reden wie ein Buch, es nützt nichts.

Nun könnte man meinen ich übertreibe wohlmöglich und vielleicht hat das Kind ja wirklich ein Problem…. glaubt es mir: Sie hat keins. Sie hat ohne Zweifel ein mathematisches Verständnis. Ich habe versucht es ihr zu erklären und ihr Selbstwertgefühl an der Stelle zu stärken, aber es hat gedauert bis es gefruchtet hat.

Am Anfang des Schuljahres hat sie eine 5 und eine 4 in Mathe bekommen und das hat sie in ihrer Meinung noch bestärkt. Seitdem bringt sie allerdings Einsen und Zweien nach Hause. Ich versuche es jetzt umgekehrt. „Wie Du hast eine eins? Ich denke Du bist so schlecht in Mathe? Da kannst Du doch unmöglich gute Noten mit nach Hause bringen… Ich bin enttäuscht. Beim nächsten Mal möchte ich bitte wieder schlechtere Noten sehen.“

Ich weiß nicht ob ich das richtig mache, aber es scheint zu helfen. Sie grinst darüber und zeigt mir nun immer voller Stolz ihre Mathenoten und hat ein riesen Lächeln im Gesicht, wenn ich mich darüber beschwere. Ihre Halbjahresnote war übrigens eine Zwei. Also ich übertreibe nicht, wenn ich sage mein Kind ist nicht schlecht in Mathe.

Zum Glück scheint sie es langsam zu verinnerlichen.

Zurück aber zu Vorbildern, die in Wirklichkeit keine sind, sondern ein paar Vorurteile bedienen. Eins davon ist, dass Mädchen schlecht in Mathe sind. Das kann ich überhaupt nicht leiden.

Das musste mal gesagt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s