Wochenbett- und Kraftsuppe

Achtung, es folgt Werbung! 🙂

Empfohlen von meiner Hebamme, habe ich damals während der Schwangerschaft mit der Jüngsten die Kraftsuppen der Ziethen Apotheke entdeckt.

Inzwischen gibt es auch eine Mischung für eine Wochenbettsuppe. Die Idee dafür kommt aus der Chinesischen Medizin. Die Mischung für die Suppe muss lange auskochen und wird dann gesiebt. Was übrig bleibt ist die Grundlage für eine Suppe (der Sud), die man gut auch einfrieren kann und somit in der Schwangerschaft schon für das bevorstehende Wochenbett vorbereiten kann.

Mehr über die Kraftsuppen findet ihr hier. Sie sind nicht nur nach einer Geburt geeignet sondern auch nach einer kräftezehrenden Erkrankung zum Beispiel. Ich finde die Suppen sehr aromatisch und abgesehen von der langen Kochzeit, die der Topf aber gut ohne mich zurecht kommt, sind sie einfach zuzubereiten.

Die Ziethen Apotheke hat mir drei Wochenbettsuppen und zwei Kraftsuppen I zur Verlosung zur Verfügung gestellt. Das freut mich sehr und ich würde mich freuen, wenn ihr zahlreich teilnehmt.

   
 Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Kommentiert bitte unter diesem Beitrag, welche der Suppen ihr gerne probieren möchtet und warum und/oder ob ihr schonmal mit den Suppen oder anderen Produkten der Ziethen Apotheke in Kontakt gekommen seid.
Die Apotheke hat übrigens einen Online Shop und zwei Filialen in Berlin, falls ihr es nicht bereits schon wußtet.

Dort findet man auch gute Hausmarken zu Vielem was das Mutterherz nach der Geburt rund ums Kind vielleicht benötigt. Seht Euch gerne mal um!

Die Zäpfchen für Frauen möchte ich Euch noch empfehlen. Die haben mir selbst sehr geholfen. Vor allem die pflegenden Zäpfchen sind nach der Geburt wohltuend. Die Apotheke berät auch gerne, wenn ihr Fragen habt.
(Wichtig: Anwendbar erst nach der Geburt, wenn der Wochenfluss vorbei ist.)

Die Verlosung geht bis zum Sonntag, den 7. Februar 2016 um 23:59 Uhr. 🙂

 

Gewinner der Verlosung

Liebe Teilnehmer der Verlosung.

Die Jüngste hat gezogen und verteilt. Ich hoffe Mo Zart und stadtgartenkinder sind nun nicht traurig. Ich habe extra rosa Blätter genommen, damit sie keine Farbe bevorzugt auswählt. 😉

Seht selbst.


 

Herzlichen Glückwunsch an Nadine, Tessa und annihoney.
Ich schreibe dann mal jetzt drei Emails.

Liebe Grüße, Anita

*** Verlosung *** Aspivenin

Dieses Jahr ist ein gutes Jahr für Wespen habe ich gelernt. Schön trocken. Wohingegen Mücken es eher feucht brauchen und daher dieses Jahr weniger Mücken unterwegs sind.

Mich persönlich stören ja am meisten die Bremsen, aber das ist ein anderes Thema. 😉

Wir hatten dieses Jahr schon ein paar Stiche. Wespen und Bienen haben uns nicht verschont. Wobei die Bienen mich ja nur stechen, wenn ich sie ärgere und die Mädchen nur wenn sie versehentlich drauftreten, weil sie barfuß über den Rasen rennen.

Wir haben schon eine ganze Weile Aspivenin und das hilft uns wirklich gut. Da ich sehr stark auf die Stiche reagiere, bin ich wirklich ganz dankbar dafür und auch mein Mann und die Kinder sind überzeugt.

Infos zu Aspivenin:PZN-00843715_09
Aspivenin®, die Unterdruck-Minipumpe, wird von Ärzten, Apothekern und Outdoorprofis als effektive Soforthilfe für die Haus- und Reise- apotheke empfohlen. Der Insekten- giftentferner hilft bei Stichen von Wespen, Bienen, Skorpionen, Fischen und bei Spinnenbissen:

  • Gift-Absaugung durch Vakuum
  • Verminderung der Giftmenge im Körper
  • Kann Schwellungen und Hautausschlag vermeiden
  • Sofortige Schmerzlinderung
  • »Entschärfung« von Stress-Situationen

Freundlicherweise hat mir die Firma Themamed drei Aspivenin Sets zur Verfügung gestellt, die ich hier verlosen möchte. Hinterlasst mir einfach hier einen Kommentar, dann seid ihr dabei. Vergesst nicht Eure Emailadresse mitanzugeben.
Wurdet ihr dieses Jahr auch schon gestochen? Was sind Eure Tipps für Bienen- oder Wespenstiche?

Wir benutzen neben Aspivenin für die Heilung gerne Combudoron von Weleda oder einfach Arnika-Tinktur. Gegen den Juckreiz nehmen wir gerne eine Salbe, die ich bei einem anderen Imker gekauft habe. Ich muss mal suchen welche das ist.

Nun seid ihr dran.
Bitte macht mit und teilt den Beitrag gerne mit Anderen.
Die Verlosung geht bis zum Sonntag (23. August 2015 um 24 Uhr). Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

*** Verlosung *** Sea Band für Schwangere und Kinder

Heute habe ich ein schönes Angebot für Euch.
SeaBandCarGirl-2

Wir nutzen sie schon lange. Die SEA-BAND Bänder sind gut bei Reiseübelkeit und auch in der Schwangerschaft. Ein Kollege hatte sie mir damals empfohlen, weil meine Töchter immer Kopfschmerzen hatten bei längeren Autofahrten. (Ich denke sie können Kopfschmerzen und Übelkeit nicht ganz voneinander unterscheiden.)
Ich selbst war als Kind auch nie ein guter Autofahrer und auch als Erwachsene wird mir sofort übel, wenn ich was lese im Auto zum Beispiel. Meine Hebamme hatte sie mir dann auch empfohlen als mich die Schwangerschaftsübelkeit plagte. Es half die Übelkeit in Schach zu halten.

Nun also zu der Verlosung. Ich habe drei SEA-BAND mama! und drei SEA-BAND für Kinder für Euch zur Verfügung gestellt bekommen. Wenn ihr Interesse daran habt, dann kommentiert hier oder bei Facebook oder bei YouTube und dann kommt ihr in den Lostopf. Bitte gebt auch mit an ob ihr ein Mama-Band oder ein Band für Kinder haben möchtet. Ihr könnt bis einschließlich Montag (26.1.15) teilnehmen.


Hier findet ihr die Teilnahmebedingungen

Hier nun noch ein paar Informationen über die SEA-BAND Akupressurbänder

  • SEA-BAND mama! Akupressurband
    Die Schwangerschaft genießen – ohne Übelkeit und Erbrechen

Sea-Band mama Akupressurband
Die SEA-BAND mama! Akupressurbänder vertreiben die Übelkeit in der Schwangerschaft medikamentenfrei und schnell ohne Nebenwirkungen auf Mutter und Kind.

Endlich schwanger! Doch bei vielen Frauen wird die Freude auf das Baby von Übelkeit gebremst. Um das Ungeborene nicht zu gefährden, lehnen Schwangere Medikamente meist ab. Jetzt gibt es zwei neue Produkte zur Lösung für die unangenehmen Beschwerden: SEA-BAND mama! Akupressurbänder lindern Übelkeit nach traditioneller chinesischer Medizin, natürlich, schnell und völlig risikolos für das Baby. Der SEA-BAND mama!

Königsbrunn, August 2014. Übelkeit ist eine der häufigsten Beschwerden in der Schwangerschaft – acht von zehn Frauen leiden darunter. Die Probleme reichen dabei von einem flauen Magen am Morgen bis hin zu ganztägiger Übelkeit mit häufigem Erbrechen. Diese typischen Schwangerschaftsbeschwerden treffen werdende Mütter meist bis zur 16. Schwangerschaftswoche. Bei einigen halten sie jedoch über die gesamte Schwangerschaft hinweg an. Natürlich tun Frauen alles, um das zarte Leben in sich zu schützen. Medikamenten-Einnahme kommt für sie deshalb nicht in Frage! Die Devise „Durchhalten“ muss aber nicht sein: Dank der neuen SEA-BAND mama! Akupressurbänder wird Übelkeit in der Schwangerschaft schnell ausgeschaltet – ganz ohne Medikamente und damit völlig risikolos für das Kind!

SEA-BAND mama! Akupressurbänder üben durch eine kleine Plastikkugel in der Mitte der elastischen Bänder sanften Druck auf den Akupunkturpunkt P6 (Nei-Kuan Punkt) an beiden Handgelenken aus. Dadurch wird die Schwangerschaftsübelkeit (bei zwei von drei Frauen) schon nach zwei bis fünf Minuten wirksam gelindert. Dies wurde in mehreren wissenschaftlichen Studien bestätigt.* In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird Akupressur gegen Übelkeit bereits seit über 4000 Jahren erfolgreich angewendet. Für werdende Mütter bedeutet dies, mit SEA-BAND mama! Akupressurbändern ein erfolgreiches aber sanftes Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen an der Hand zu haben.

Solange die werdende Mutter trotz Übelkeit und Erbrechen noch genug essen und trinken kann, schaden diese unangenehmen Begleiterscheinungen dem Kind nicht. Die Frau wird davon aber stark belastet: Sie ist enttäuscht, dass sie die Schwangerschaft nicht so genießen kann, wie sie es sich gewünscht hätte. Die Lebensqualität leidet und die Zuversicht auf eine komplikationslose Schwangerschaft und Geburt wird gemindert. Die Untersuchungen über P6-Akupressur bei Schwangeren* belegen, dass sich auch das allgemeine Wohlbefinden der Frauen verbessert und das Risiko für Depressionen sinkt.

  • Original SEA-BAND® Akupressurband

SeaBand -  Kinder blau
Ferienzeit = Reisezeit:
Mit Original SEA-BAND® Akupressurband ohne Reise-krankheit ans Ferienziel – ohne Medikamente und ohne Nebenwirkungen

Königsbrunn, März2014 – Die Deutschen sind ein reisefreudiges Volk. Mehr als 120 Millionen Reisen legen sie pro Jahr zurück. Leider leiden schätzungs-weise 10 % der Bevölkerung unter Reisekrankheit. Sie brauchen sich nur ins Auto zu setzen, schon wird ihnen übel. Andere erwischt es im Bus, in der Bahn oder im Flugzeug, wenn sie ein Buch lesen. Und nur wenige überstehen eine Schiffsreise ohne mulmiges Gefühl im Magen. Insbesondere Kinder ab dem zweiten Lebensjahr haben häufig auf Reisen mit Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen. Damit die Fahrt in den Urlaub keine Tortur wird, kann der Reise-krankheit mit original Akupressurbändern von SEA-BAND® auf natürlichem Wege ein Schnippchen geschlagen werden. Der exakt dosierte Druck der Handgelenkbänder auf den Akupressurpunkt Nei-Kuan hat eine beruhigende Wirkung auf den Magen, entspannt und löst die innere Unruhe. SEA-BAND® Akupressurbänder helfen meist innerhalb weniger Minuten und ganz ohne Nebenwirkungen bei Übelkeit und Erbrechen, hervorgerufen durch Reisekrank-heit (aber auch in der Schwangerschaft, nach Chemotherapie, bei Migräne und bei narkosebedingter Übelkeit nach Operationen). Das rezeptfreie Medizinpro-dukt bietet Betroffenen eine medikamentenfreie und somit risikolose Möglichkeit entspannt am Ferienziel anzukommen.

Arzneimittel gegen Reisekrankheit können zahlreiche Nebenwirkungen hervor-rufen; für Kinder und Schwangere kommen sie ohnehin meist gar nicht in Fra-ge. Das Original SEA-BAND® Akupressurband beruht dagegen auf der Lehre der chinesischen Medizin. Die elastischen Armbänder besitzen in ihrer Mitte eine Plastiknoppe, die beim richtigen Anlegen leicht auf einen Akupressurpunkt, den sogenannten Nei-Kuan-Punkt am Handgelenk drückt. Diese sanfte Druck-massage kann das Unwohlsein innerhalb weniger Minuten stoppen – ohne Me-dikamente, ohne Nebenwirkung und auch ohne Wechselwirkung mit ande-ren Medikamenten! Die Bänder sollten bereits vor der Fahrt an beiden Hand-gelenken angelegt und dann während der gesamten Anreise getragen werden. Sie wirken allerdings auch, wenn die Übelkeit bereits eingetreten ist.

Original SEA-BAND® Akupressurbänder sind der ideale Reisebegleiter für Groß und Klein und gehören in jede Reise- bzw. Hausapotheke.
Die Wirkung von Original SEA-BAND® Akupressurbänder wurde weltweit in einer Reihe von Studien und klinischen Untersuchungen bestätigt. Die Ergeb-nisse waren durchgehend positiv.
Foto Reise - Seaband
Die Vorteile von SEA-BAND®
• Wirkt rasch, meist innerhalb weniger Minuten
• Jederzeit anwendbar, auch nach Reiseantritt, bzw. nach Auftreten der Übelkeit
• Keine Nebenwirkungen, kein Medikament, keine Wechselwirkungen mit Medikamenten
• Natürliche Hilfe, ideal für Kinder und Erwachsene

Nie wieder reisekrank! Tipps für eine sorglose Reise!
• Nehmen Sie vor Reiseantritt leichte Kost wie Obst, Zwieback oder Kekse zu sich. Ein leerer Magen verschlimmert die Beschwerden eher noch. Fettreiche Speisen besser meiden.
• Beim Auto- und Busfahren nach vorne schauen. Möglichst vorne sitzen; auch im Bus im vorderen Teil Platz nehmen, mit freier Sicht nach vorne.
• Schauen Sie auf einen ruhigen Punkt in der Ferne. Nicht lesen.
• Das Akupressurband SEA-BAND® bereits vor Reiseantritt anlegen, das beugt Übelkeit & Co vor.
• Für frische Luft sorgen, soweit möglich.