Unser Adventskalender

Ich bin in letzter Zeit nicht regelmäßig zum Bloggen gekommen.

Daher bin ich spät dran, aber ich zeige Euch trotzdem was ich dieses Jahr in den Adventskalender für die drei Mädchen gesteckt habe.

Ich hatte einen gekauften Kalender mit Knete und Förmchen (den habe ich auseinander genommen und geplündert), eine Packung mit verschiedenen Kindertees, dazu habe ich noch ein paar Kleinigkeiten und Tatoos gekauft. Die hatten sich die Mädchen besonders doll gewünscht.


Insgesamt habe ich ungefähr 45€ (eher etwas weniger) ausgegeben. Das sind 15€ pro Kind.

Hier noch ein paar Nahaufnahmen.




Die Säckchen werden an einen Holzbaum gehängt, den ich mal von einer lieben Freundin bekommen habe. Sie und ihr Mann haben den selbstgemacht und 24 Nägel reingehauen. Diesen Tannenbaum haben wir seit die großen Mädchen drei sind und er wird jedes Jahr eingefordert. Er ist also ein gewisses Ritual zur Adventszeit.

In den letzten Jahren haben wir (oft genug nur mein Mann) den Adventskalender in der Nacht vom 30.11. zum 1.12. gefüllt. Dieses Jahr hatte ich die Säckchen schon ein paar Wochen vorher fertig und wir haben sie dann nur noch schnell anhängen müssen. 🙂

In diesem Jahr haben die Großen einen Kalender für uns und für die kleine Schwester gemacht. Er besteht aus Briefumschlägen, die wir an einer Schnur aufgehängt haben. Es sind kleine Bilder und Nachrichten drin.

Mein Mann hat für mich auch in diesem Jahr wieder einen Kalender mit kleinen Geschenken gefüllt. ❤


Und ich habe den Fotogirlande-Adventskalender vom letzten Jahr mit neuen Fotos gefüllt von 2016 anstatt 2015. Jeden Tag darf mein Mann ein Foto umdrehen. Die Girlande vom letzten Jahr hing das ganze Jahr in unserem Wohnzimmer mit 24 schönen Fotos von 2015. Das fanden wir alle so schön, dass wir es dieses Jahr wiederholt haben.

Das Thema Adventskalender hat ja teilweise für große Aufregung in meinem Blogger-Umfeld gesorgt. 

Wie ist das bei meinen Leserinnen und Lesern? Wie sehen Eure Kalender aus? Kauft ihr oder macht ihr selbst? Wie gehen Eure Kinder mit den Kalendern um? Erzählt mal.

4 Gedanken zu “Unser Adventskalender

  1. Familie G. schreibt:

    Da wir zu Weihnachten immer nur ein einziges Geschenk haben, bekommt unser rabaukix einen von unsgefüllten Kalender mit einem Mix aus Kleinigkeiten und Süßigkeiten aber auch Haarspangen etc. Sue freut sich jeden morgen sehr darauf ein Säckchen von der Schnur zu angeln und wartet geduldig auf das nächste. Dadurch verteilt es sich.
    Wir waren dafür beide Jahre in einem ganz tollen Spielzeug-Laden in Oldenburg und hatten viel Spaß bei der Auswahl.
    Dem Papa G. Habe ich einen Kalender gemacht mit 24 Gründen warum ich ihn liebe. Ich hingegen haben einen Kalender von „Bite-Box“ weil ich lieber snacke als Süßes esse.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s