Telefonsprechstunde

Update 27. Juli 2017: Ich mache keine Telefonsprechstunde mehr. 😦

Von meiner liebsten Vollwert-Bloggerin mit Internetkochbuch (http://vollwertkochbuch.de/) habe ich mich inspirieren lassen zu einer Telefonsprechstunde. 🙂

Ab sofort könnt ihr mich zwei Mal in der Woche gerne anrufen.

Dienstags von 8 bis 9 Uhr
Donnerstags von 21.30 bis 22 Uhr

Meine Telefonnummer ist 0176 / 39 233 182

Außerhalb dieser Zeiten bitte ich Euch nicht anzurufen!
Wenn ein Termin ausfällt, dann werde ich das hier auf Twitter posten.

Ich bin keine Expertin. Keine Ärztin. Keine Pädagogin. Ich bin „nur“ Mutter und egal was Euch bewegt, ruft an und wir reden darüber.
Ob es die Imkerei ist, die Euch interessiert oder wie man mit windelfrei beginnt. Ob es Stillprobleme sind, wie wir zum großen Teil vegan essen oder ihr nur wissen wollt, wie ich meinen Adventskalender fülle, dann ruft einfach an und wir unterhalten uns.
Ich möchte gerne mehr in Kontakt kommen mit Euch Leserinnen und Lesern.

Ich behalte mir vor jederzeit die Sprechstunde wieder abzuschaffen. Es ist eine Testphase. 🙂

Themen könnten sein: Schule, Migräne beim Kind, windelfrei, Imkerei, Stillen, Langzeitstillen, veganes Essen, vollwertiges Essen, Tragen, Zwillinge, Zwillinge tragen/stillen, Abnehmen, Esssucht und was Euch sonst noch so als Familie bewegt und beschäftigt

Werbeanzeigen

Zwillinge tragen

Ich habe meine Zwillinge getragen bis sie knapp ein Jahr alt waren. Dann haben wir einen Zwillingsbuggy gekauft. Bis dahin hatten wir erst einen normalen Kinderwagen (von Knorr glaube ich) dann einen Quinny Zapp. Beide Wagen waren aber hauptsächlich für die Wickeltasche, die ich nicht auch noch tragen konnte/wollte. 😀
Erst der Zwillingsbuggy (City Twin von Firstwheels) wurde intensiver genutzt, weil es ab dem Laufalter schwieriger wurde mit dem Tragen von Beiden. Ich musste ihnen warme Sachen anziehen und selbst auch eine warme Jacke tragen. Das war mir dann zu viel Kleidung und Kind am Körper. Ein Kind vorne und eins hinten und jeder mit Winterkleidung…

Jedenfalls habe ich sie getragen. Erst ein paar Wochen in so einem Zwillingstragesack, den ich nicht sehr gut fand. Erstens war er sehr unbequem für mich und da hatten sie noch nicht viel Gewicht (je ca. 3 kg) und zweitens hat er nicht die Hockstellung hinbekommen, die für alle Tragekinder wichtig ist.
Nach dem Tragesack habe ich beide im Tuch getragen. Genau genommen in zwei Tüchern. Beide vorne.
Irgendwann wurde es schwerer und eng vorne also musste zwangsläufig ein Zwilling auf den Rücken wechseln. Hier hatte ich verschiedene Möglichkeiten. Das Tuch auf dem Rücken hat erst später gut geklappt. Anfangs hatte ich einen Bondolino hinten und das Tuch vorne und später dann zwei Ergos (einen hinten und einen vorne).

Mit den Tragesystemen (Ergo, Manduca, Bondolino, etc) ist es eigentlich sehr einfach, falls ihr dazu Fragen habt, dann schreibt mir einfach einen Kommentar.
Hier als Beispiel ein Video mit zwei Ergos (englisch):

Falls ihr ein oder mehrere Tücher verwenden wollt, sind hier ein paar Videos mit Bindetechniken für Zwillinge.
Erst ein paar Videos um beide vorne zu tragen:
– 1 Tuch – Wickelkreuztrage (englisch)

– 1 Tuch – Wiege für die ganz Kleinen (englisch)

Nun ein paar Videos für vorne/hinten Varianten:
– 2 Tücher – hinten Rucksacktrage, vorne Wickelkreuztrage (deutsch)

– 2 Tücher – hinten Rucksacktrage, vorne Doppekreuztrage (englisch)

– hinten Rucksacktrage, vorne Sling (deutsch)

– 1 Tuch – hinten Rucksack, vorne ähnlich Kreuztrage (englisch)

Ich hoffe das hilft einigen tragewilligen Zwillingsmamas.
Zum Schluß noch ein paar Bilder von uns.

Im Tragesack

CIMG4295b-748762

Allererstes Mal beide in die Tücher gewickelt.
2 Tücher jeweils mit Doppelkreuztrage.

DSC00043-711092

Vorne im Tuch und hinten im Bondolino.

CIMG4740